Offizielle DTU-Tri Short Damen

Mit einem neuen Wettkampfanzug im attraktiven schwarz-rot-goldenen Design schickt die DTU ihre Athleten in die Saison 2017.

Der DTU-Wettkampfanzug ist von Altersklassen-Athleten, die bei internationalen Wettkämpfen starten, verpflichtend zu tragen. Dies geht aus den ITU-Uniform Rules hervor. Wer den Anzug nicht trägt, geht das Risiko ein, von einem Kampfrichter vor Ort disqualifiziert bzw. beim Check-In nicht zugelassen zu werden.

Wichtig: Der Zweiteiler darf gemäß Regelwerk des Triathlon-Weltverbands ITU erst ab der Mittel-Distanz getragen werden.

Damit eine fristgerechte Lieferung gewährleistet werden kann, muss der Anzug spätestens vier Wochen vor der internationalen Meisterschaft, bei der er getragen werden muss, bestellt worden sein.

Im Preis inkludiert ist der den ITU-Regeln entsprechende Aufdruck des Länderkürzels sowie der Audruck des ITU- und DTU-Logos.

Verfügbarkeit: Standard

Voraussichtlich ab Mitte April verfügbar!

Sowohl der Leistungssportkader als auch die DTU-Altersklassen-Nationalmannschaft kämpft bei internationalen Meisterschaften nun in einem hochwertigen Rennanzug des australischen Sportartikelherstellers 2XU um Medaillen und gute Platzierungen. Neu ist, dass die Altersklassenathleten ihre Namens- und Sponsorenaufdrucke ab sofort selber vornehmen können.

Die neuen Produkte sind voraussichtlich ab Mitte April verfügbar.

Wichtig: Die bisherigen, im Olympiajahr 2012 aufgelegten, Wettkampfanzüge dürfen in der Saison 2017 noch getragen werden. Ab 2018 ist nur noch der Rennanzug von 2XU gültig.

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Anika Schad
Tel.: 069-67 72 05 27
E-Mail: schad@dtu-info.de